Langenholzhausen bekommt den Kunstrasenplatz

Land NRW übernimmt die Kosten für die Modernisierung vollständig

Der Bescheid aus Düsseldorf ist positiv: das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt die Kosten für die Modernisierung des Sportplatzes in Langenholzhausen mit Errichtung eines Kunstrasenplatzes vollständig. Möglich wird dies durch die von der Kalletaler CDU-Ratsfraktion im Juli angeregte Bewerbung der Gemeinde um Mittel des Investitionspaktes zur Stärkung der Sportstätten.

Julian Gerber bleibt CDU-Fraktionschef

Kalletaler CDU-Ratsfraktion würde im neuen Rat gerne weniger Ausschüsse bilden, um Kosten zu sparen

Die neue Ratsfraktion der Kalletaler CDU im Gemeinderat hat ihren bisherigen Vorsitzenden Julian Gerber in seinem Amt bestätigt. Der 27-jährige Hohenhauser steht der Fraktion der Christdemokraten bereits seit 2018 vor. Ihm zur Seite steht als Stellvertreter weiterhin Olaf Copony. Geschäftsführer bleibt Sven Rainer Hoffmann. Michael Kühn und Siegfried Steffen gehören dem Fraktionsvorstand als Beisitzer an.

CDU freut sich über neue Spielgeräte im „Zwergenhaus“

Im vergangenen Jahr hat die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kalletal alle gemeindlichen Kindertageseinrichtungen besucht, um sich vor Ort ein Bild über den baulichen Zustand zu machen. Während der Beratungen über den Haushaltsplan 2020 hat sich die Fraktion für ein Sanierungskonzept stark gemacht und eine gemeinsame Bereisung mit dem zuständigen Ausschuss beantragt. Die Bereisung musste aufgrund der Pandemiesituation leider ausfallen, doch erste Forderungen wurden bereits umgesetzt.

CDU-Fraktion regt Förderung für Langenholzhausen an

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat mit dem „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ ein Sonderprogramm zur Stärkung der Sportinfrastruktur veröffentlicht. Der Charme dabei: Das Land will in diesem Jahr auch die Eigenanteile der Städte und Gemeinden übernehmen.

Fraktionen zeigen sich verwundert über Pressemitteilung

Die Fraktionen der CDU, FMK und SPD im Rat der Gemeinde Kalletal reagieren überrascht auf die am Montag veröffentliche Pressemitteilung der UKB Fraktion. Laut dieser seien die UKB in der vergangenen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mit einem Vorstoß gescheitert, Familien für die Monate Juni und Juli komplett von den Kita-Gebühren zu befreien. In der Sitzung sollte durch den Ausschuss eine Dringlichkeitsentscheidung, gefasst von Vertretern der genannten Fraktionen und dem Bürgermeister, genehmigt werden.

CDU will Grabpflege erleichtern

Grabarbeiten und der Transport von Pflanzen sind oft ein anstrengender Teil der Friedhofsarbeiten. Der Vorschlag der CDU-Fraktion Kalletal: Schubkarren auf den gemeindeeigenen Friedhöfen, welche von den Besuchern gegen einen Pfand ausgeliehen werden können.

Bauausschuss folgt CDU-Antrag

Die CDU-Ratsfraktion Kalletal unterstützt das Vorhaben ein zusätzliches Bebauungsgebiet für Westorf auszuweisen. Aufgrund des Verwaltungsvorschlages zur Einbindung des Spielplatzes an der „Alten Schule“, beantragte die CDU Kalletal allerdings, die Planungen für den Spielplatzes nicht bis zum Ende der Erschließungsmaßnahme warten zu lassen.

Sachargumente hervorheben

CDU Fraktion gegen geplante Neuausrichtung in Heidelbeck

Die CDU Fraktion hat sich in der vergangenen Sitzung des Rates gegen die geplante Neukonzeptionierung des Wald- und Forstmuseums in Heidelbeck entschieden.

Sicherheit soll verbessert werden

CDU Ratsfraktion bedankt sich bei Mitarbeitern des Kalletaler Freibads

Der Rekordsommer 2018 ist Grund genug, sich bei den fleißigen Mitarbeitern des Freibads im Kalletal zu bedanken. Vertreter der CDU Ratsfraktion Kalletal taten dies am letzten Tag der diesjährigen Saison und überreichten eine kleine Aufmerksamkeit an Bademeisterin Stefanie Schlanow und die Rettungsschwimmerinnen.